/, News/📰 News

📰 News

Mit Zeitarbeit flexibel bleiben

Gerade auch jetzt setzen immer mehr Unternehmen auf die ArbeitskrĂ€fteĂŒberlassung von ACTIEF JOBMADE, um sicher und flexibel durch die aktuell herausfordernde Zeit zu kommen. Die Auftragslagen sind großteils schon jetzt auf gutem Niveau und verstĂ€rken sich zusehens. Daher sind wir als Ihr Personaldienstleister gefordert und auch der richtige Ansprechpartner, um rasch die richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben. Sie bleiben mit Zeitarbeit flexibel und können rasch auf die starke Nachfrage reagieren. Sie ersparen sich auch wertvolle Zeit, die fĂŒr Recruiting aufzuwenden wĂ€re. Wenn Mitarbeiter schon lĂ€nger bei Ihnen auf Zeitarbeitsbasis beschĂ€ftigt sind und die AuftragsstĂ€nde nicht mehr nachgeben, kann unser Mitarbeiter auch in die Stammbelegschaft ĂŒbernommen werden (temp to perm). „Fragen Sie doch ganz einfach bei uns an, wir servieren Ihnen gerne unbĂŒrokratisch passende KandidatenvorschlĂ€ge am „Silbertablett“, freut sich Prok. Christian Stöcher auf weitere AuftrĂ€ge.

Christian Stöcher – Verkaufsleiter Österreich

talents! steigert Besetzungsquoten

Mit unserem Betriebssystem-Anbieter haben wir kĂŒrzlich bei ACTIEF JOBMADE die interne Bewerberplattform „talents!“ eingefĂŒhrt, um unseren Kunden nun noch passgenauere und noch schneller PersonalvorschlĂ€ge unterbreiten zu können. „Mit diesem System konnten wir unseren Recruitingprozess weiter beschleunigen und modernisieren“, ist sich Clara Mayer als Projektverantwortliche ganz sicher. Nutzen Sie unseren 30.000 geprĂŒfte Kandidaten umfassenden Bewerberpool zur erfolgreichen Besetzung Ihrer aktuellen und kĂŒnftigen Vakanzen.


Clara Mayer, MSc – Assistentin der GeschĂ€ftsfĂŒhrung

Personalvermittlung stark im Aufwind

„Einer sehr starken Nachfrage erfreut sich aktuell eine weitere Dienstleistung aus dem Produktportfolio von ACTIEF JOBMADE“, freut sich GeschĂ€ftsfĂŒhrer Walter Weilnböck und erklĂ€rt, dass wir dabei unter intensiven Einsatz von 25 verschiedenen Recruitingmaßnahmen gegen eine einmalige HonorargebĂŒhr, den fĂŒr Sie optimalen Kandidaten rekrutieren, welcher dann bereits ab dem ersten Arbeitstag bei unseren Kunden-Partnerbetrieben direkt eingestellt wird. Diesen Service können wir Ihnen auch Dank des sehr großen Engagements unserer internen Projektleiterin, Frau Mag. (FH) Heidemaria Dallinger, ab sofort an allen unseren 10 österreichischen Niederlassungsstandorten anbieten.


Walter Weilnböck – GeschĂ€ftsfĂŒhrer &
Mag. (FH) Heidemaria Dallinger – Jobmanager (Niederlassung Ried)

Betreuungsnetz wurde dichter

„Mit unserer jĂŒngsten Niederlassung in Sankt Pölten können wir auch in Niederösterreich/Wien mit nun 3 Standorten fĂŒr unsere Kunden eine noch nĂ€here und somit bessere Betreuung sicherstellen“, zeigt sich der dafĂŒr zustĂ€ndige Leiter Alexander Kaluzik motiviert. Aber auch mit den 3 Niederlassungen in Oberösterreich, weiteren 3 Standorten in der Steiermark und unserer Niederlassung in Klagenfurt/KĂ€rnten, haben wir in Österreich mit 10 Standorten ein geografisch dichtes Netz, um fĂŒr unsere Kunden vor Ort eine rasche Auftragsabwicklung und ein perfektes Personalrecruiting sicherstellen zu können. Übrigens, in Europa ist die ACTIEF Group 235 x fĂŒr Sie da.


Alexander Kaluzik – Regionalleiter NÖ/Wien

Facharbeiter auf Zeitarbeitsbasis seit 10 Jahren

ACTIEF JOBMADE ist seit vielen Jahren auf die Bereiche LOGISTIK, METALL, HANDWERK, ELEKTRO, BAU-NEBENGEWERBE, PRODUKTION und KFM./TECHN. ANGESTELLTE spezialisiert. Unser Mitarbeiter Herr Lesnik ist seit 2010, also seit mehr als 10 Jahren, bei einem unserer langjĂ€hrigen Großkunden, einem Maschinen- und Anlagebauunternehmen in Graz, als CNC-Facharbeiter erfolgreich im Einsatz. Unter den 1.000 ACTIEF JOBMADE Mitarbeitern wurde Herr Lesnik prompt im Jahr seines 10-jĂ€hrigen FirmenjubilĂ€ums vollkommen verdient zum Mitarbeiter des Jahres 2020 gewĂ€hlt, wozu unser Leiter der Niederlassung Gleisdorf sehr herzlich gratuliert.


Wolfgang Schmidt – Niederlassungsleiter Gleisdorf & Janko Lesnik

Aus GrĂŒnden der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen mĂ€nnlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. SĂ€mtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen fĂŒr alle Geschlechter.
2021-04-19T08:39:19+02:00